Dienstleistungen

Home
 

Teaser

Wenn bei Ihnen eine biologisch bedingte Variante der Geschlechtsentwicklung vorliegt, und diese durch eine ärztliche Bescheinigung bestätigt ist, können Sie beim Standesamt den Geschlechtseintrag in Ihrem Geburtenregister und Ihre Vornamen ändern.

 


An wen muss ich mich wenden?

An Ihre Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung (Standesamt)


Welche Unterlagen werden benötigt?
  • Pass oder Personalausweis
  • Ärztliche Bescheinigung
  • Ggf. eidesstattliche Versicherung
  • Geburtsurkunde

Welche Gebühren fallen an?

30 Euro für die Änderung des Registereintrags

15 Euro für eine neue Urkunde


Rechtsgrundlage

§§ 22 Absatz 3 und 45b Personenstandsgesetz



Elmshorn Mobil